Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Trachtenkleider – schon früher galt, Kleider machen Leute

TrachtenkleiderUrsprünglich spiegelte die Trachtenkleidung den sozialen Status wider. Die Kleidung verriet die Herkunft, den Familienstand sowie die Vermögensverhältnisse. Eine arme Frau trug standesgemäß nur ein Trachtenkleid schlicht. Umso wohlhabender die Träger waren desto mehr Stoff für die Kleider und Knöpfe für die Westen wurden verwendet. In Deutschland hat fast jede Region ihre ganz eigenen Trachten, die alle eine lange historische Tradition haben. In den letzten Jahren erlebte die Trachtenmode ein bemerkenswertes Comeback und ist heute beliebt wie nie zuvor. Trachtenkleid modern oder Trachtenkleid schlicht, elegant oder festlich, Trachtenkleider können im Alltag oder auch auf einer Hochzeit getragen werden. Im Trachtenkleid, mit dem schmeichelhaften Schnitt, strahlt jede Frau Weiblichkeit, Sex-Appeal und Selbstbewusstsein aus.

Trachtenkleid Test 2019

Trachtenkleidung heute

TrachtenkleiderEin Trachtenkleid Damen ist so individuell wandelbar wie Sie selbst. Ob Trachtenkleid ohne Schürze, Trachtenkleid mit Ärmel oder Trachtenkleid ohne, im Landhausstil oder Trachtenkleid modern – es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die Trachtenbekleidung Damen jeden Tag neu zu entdecken.

» Mehr Informationen

Üblich ist ein Trachtenkleid mit Ärmel. Durch unterschiedliche Blusen können Sie die Länge der Ärmel zum Dirndl ganz nach Vorlieben flexibel kombinieren.

Trachtenkleider sind auch bei festlichen Anlässen, beispielsweise einer Hochzeit, mit ihrem traditionellen Charme ein perfektes Outfit. Ob romantisch-verspielt oder extravagant, in einer Tracht machen Sie eine gute Figur und sind heutzutage bei jedem Ereignis und zu jedem Anlass gut und passend gekleidet.

Trachtenkleid im Landhausstil oder Trachtenkleid modern

Zu den Toptrends gehört zurzeit die romantische Landhausgarderobe. Ein traditionelles Trachtenkleid im Landhausstil zeichnet sich durch zeitlos schönes Design und die Verwendung von natürlichen Materialien, wie Leinen oder Baumwolle, aus. Typisch für die Landhausmode sind Verzierungen mit Stickereien, Blümchen-Druck und traditionelle Farben.

» Mehr Informationen

Ein Trachtenkleid modern reicht meist nur bis zum Knie oder bis zur Wadenmitte. Charakteristisch sind natürliche Farben wie Blau und Braun sowie Pastelltöne.

Die Kollektionen im Handel, vor allem im Online-Handel, bieten Trachtenkleider in Mini, Midi oder Trachtenkleid lang. Ein Trachtenkleid lang reicht bis zum Knöchel und eignet sich ganz besonders für festliche Anlässe.

Egal, welche Trachtenbekleidung Sie bevorzugen, achten Sie unbedingt beim Trachtenkleid kaufen auf eine gute Qualität und kaufen Sie nie ein Kleid, das eher als Kostüm erscheint. Basis für ein traditionelles Trachtenkleid bilden Dirndl, Bluse und Schürze.

Stoffe, aus dem die Trachtenkleider sind

Dirndl sind meist aus Baumwollstoff oder Leinen gefertigt. Möglich sind auch exklusive Modelle aus Seide oder feinstem Leder. Die Schürze besteht entweder aus dem gleichen Material oder aus Seide und ist teilweise mit Spitze besetzt.

» Mehr Informationen

Zu den am häufigsten verwendeten Materialien gehört traditionell Leinen, der schon früher aufgrund seiner besonderen Eigenschaften zur Herstellung von Trachten genutzt wurde. Ein Trachtenkleid Leinen ist fusselfrei, antistatisch und schmutzabweisend. Die Leinenfasern sind sehr strapazierfähig und langlebig, außerdem sind sie leicht zu reinigen und unempfindlich gegen Waschmittel. Ein Trachtenkleid Leinen kann problemlos auch bei hohen Temperaturen gewaschen werden.

Kein Kleid wie jedes andere

Ergänzen Sie Ihr Trachtenkleid zum Beispiel mit einer Bluse mit sehr kurzen, angeschnittenen Ärmeln oder mit halblangem Arm.

» Mehr Informationen

Ein Trachtenkleid ohne Schürze ist eher ungewöhnlich. Die Schleife der Schürze erfüllt eine Funktion, sie verrät, ob die Angebetete bereits vergeben oder noch Single ist. Single-Ladys tragen die Schleife traditionell links, verheiratete Frauen rechts und Witwen binden die Schleife hinten. Außerdem macht eine schicke Schürze jedes Trachtenkleid zum Hingucker. Enden sollte die Schürze ein paar Zentimeter oberhalb des Rocksaums.

Ausgefallene Schürzen sind beispielsweise Spitzen-Schürzen, Modelle mit traditionellen Mustern und Motiven sowie Schürzen mit ausgewählten, schillernden Farben. Für mehr Abwechslung und ein neues Erscheinungsbild kombinieren Sie Ihr Trachtenkleid einfach mit einer neuen Schürze.

Besonders elegant treten Sie mit einem schwarzen Dirndl beispielsweise mit einer blauen, grünen oder roten Schürze auf. Ganz nach Ihrem Geschmack können Sie auch zu einer gemusterten Schürze greifen oder Ihr Dirndl mit einer roten Bluse kombinieren. Auf diese Weise können Sie Ihr Aussehen jeder Gelegenheit und Stimmung auf einfache Weise optimal anpassen.

Zu einer stilechten Tracht gehören natürlich noch die passenden Schuhe, Kopfbedeckung, Taschen, Strumpfbänder, Tücher und Schmuck.

Zubehör Hinweise
Schuhe stilsicher sind ein Paar Trachtenpumps mit dekorativer Schnalle Ballerinas
Handtasche ein hübsches und praktisches Accessoire

unterschiedlichste Varianten und Formen

aus Leder, Filz oder Stoff

Jacke beliebt ist die traditionelle Trachtenstrickjacke

schick mit Blazer

Schmuck Armbänder, Ohrringe, Broschen, Halsketten

Früher wurde zum Schutz vor Sonne und auch Regen in allen Regionen eine Kopfbedeckung zur Tracht getragen. Heute gibt es Hüte in allen Formen und Farben, die sich mit dem Kleid oder der Lederhose ganz nach Geschmack arrangieren lassen. Klassisch oder modern, getragen wird, was gefällt. Manche Hüte sind geschmückt, beispielsweise mit Federn oder anderen Utensilien.

Ein Trachtenkleid passt immer

Die Trachtenbekleidung Damen hebt die Vorzüge jeder Frau hervor und setzt Sie ganz gekonnt in Szene. Ein Trachtenkleid kann in jedem Alter getragen werden. Es ist weder eine Frage des Hüftumfanges, noch ob die Trägerin eine große Oberweite oder kleine Oberweite hat. Große Größen sind kein Problem – wichtig ist die Passgenauigkeit, so macht jede Frau eine gute Figur. Gängige Größen sind 36 bis 42. Vorteilhaft präsentieren Trachtenkleider aber auch Damen mit großen Größen. Wunderschöne Trachten machen nicht bei Größe 48 halt, sondern gibt es im Online Shop bis zu Größe 54.

» Mehr Informationen

Die Trachtenmode ist nicht nur schlanken Frauen vorbehalten, auch mit kräftig „Holz vor der Hütte“ machen Sie einen guten Eindruck. Eine große Oberweite wird am besten mit einem Balconette-Ausschnitt des Dirndls in Szene gesetzt.

Für Frauen mit einer kleineren Oberweite sind tiefere, beispielsweise Herzausschnitte, ideal. Mit Rüschen und Bordüren kann der Look zusätzlich aufgepeppt werden.

Der Anlass

Trachten sind durchaus salonfähig. Festlich und elegant können Trachten zu den verschiedensten Anlässen, Sommer wie Winter, von Oktoberfest bis zur Hochzeit, getragen werden.

» Mehr Informationen

Der Brauch im Trachtenkleid zu heiraten wird immer beliebter. Ein Trachten Hochzeitskleid wirkt mit zarten Farben, edlen Stoffe und vielen schönen Details sehr elegant und ist natürlich einzigartig.

Bekannte Trachten-Markenhersteller

  • Wiesnkönig
  • Krüger
  • Marjo
  • Hammerschmid
  • Lodenfrey
  • Country Line
  • Stockerpoint
  • Gottseidank

Trachtenmode, früh übt sich…

Kaum aus dem Strampler, gibt es bereits ein breites Spektrum an hübschen Kleidchen für die Jüngsten. Zu Omas Geburtstag, für den Kirchgang oder zum Kindergartenfest – ein Trachtenkleid für Kinder ist stets frech, bequem und pflegeleicht. Erhältlich selbstverständlich in der Lieblingsfarbe des Sprösslings: rosa, rot, blau oder grün –  der Nachwuchs steht den Erwachsenen modisch in Nichts nach.

» Mehr Informationen

Trachten können schon die Kleinsten tragen. Ein Trachtenkleid Mädchen in erdbeerrot, hellblau oder rosafarben, vielleicht noch mit weißem Rüschenblüschen, und schon das 6 Monate alte Baby bezaubert mit seinem hinreißenden Anblick.

Wussten Sie? Trachtenkleider gibt es weltweit. Trachtenkleidung gehört nicht nur zum deutschen Brauchtum. Berühmt ist beispielsweise ein russisches Trachtenkleid, das farbenfrohe „Sarafan“, welches heute leider nur noch zu traditionellen Festen und Tanz- und Theateraufführungen getragen wird.

Trachtenkleid kaufen

Sie können Trachtenkleidung sowohl bei Modeketten als auch direkt im Trachtenkleid Shop kaufen. Gute Qualität und angesagte Neuheiten erhalten Sie vor allem im Trachtenkleid Sale im Internet.

» Mehr Informationen

Ob bayrisches Trachtenkleid oder österreichisches Trachtenkleid, die Auswahl im Trachtenkleider Outlet ist groß. Hier können Sie sehr gute, individuelle Ware günstig online kaufen bei oftmals kostenlosem Versand. In Geschäften vor Ort finden Sie in der Regel nur wenige, einfache Trachten.

Vor- und Nachteile eines Trachtenkleids

  • eine gute Figur machen Sie auch in Trachtenmode XXL
  • ein Trachtenkleid Damen ist sehr weiblich
  • viele Variationsmöglichkeiten
  • der Preis für eine stilechte Tracht ist meist höher

Stöbern Sie einfach einmal im Internet. Sie werden von den angebotenen Modellen begeistert sein und sicher Ihr Lieblings-Trachtenkleid finden.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (34 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen