Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Trachtenjacken Damen – hübsche Jacken für jede Frau

Trachtenjacken DamenIm Biergarten oder auf der Wiesn, egal wie heiß es hergeht, früher oder später wird es im Dirndl doch zu kalt. Jetzt muss eine wärmende Jacke her. Ob zum feschen Dirndl, zur coolen Jeans oder auch zur knackigen Lederhose – eine zeitlose Trachtenjacke wärmt und unterstreicht Ihren Stil vorteilhaft. Auch im Büro und in der Freizeit ist eine feminine Damen Trachtenjacke eine tolle Möglichkeit, dem Outfit Individualität zu verleihen. Die Jacke Trachtenlook ist ein fester Bestandteil der klassischen Trachtenmode, wie sie vor allem in Oberbayern und Österreich getragen wurde und wird. Trachtenjacken, auch Trachtenjanker genannt, sind traditionell in den Farben Grau, Grün und Rot gehalten, werden meist mit dekorative Kanten in einer Kontrastfarbe verziert und mit Knöpfen aus Hirschhorn versehen. Ein Original-Trachtenjanker wird aus reiner Schafwolle gefertigt.

Trachtenjacke Damen Test 2019

Trachtenjacken sind altmodisch?

Trachtenjacken DamenDas passende Dirndl-Modell haben Sie gefunden, die Trachtenschuhe gekauft, den schönsten Trachtenschmuck ausgesucht, jetzt fehlt nur noch eins – eine Jacke im Trachtenstil.

» Mehr Informationen

Moderne, taillierte Schnitte und neue alte Details, mit Schößchen oder mit Kellerfalte, sorgten für ein sagenhaftes Comeback der Trachtenjacken, die mittlerweile auch außerhalb von Bayern und Österreich sehr beliebt sind. Zur Fertigung der Trachtenjacken Damen modern wird heute eine ganze Bandbreite neuer Farben, Formen und Schnitte verwendet.

Trachtenjacken Damen modern haben sich regelrecht zum Allrounder entwickelt. Heute gibt es neben der traditionellen Jacke Trachtenstil ein großes Angebot von Neuinterpretationen der klassischen Jacken. Trachtenjacken setzen auch heute noch weibliche Kurven gekonnt in Szene.

Janker

Die klassische Jacke für Frauen ist der herkömmliche Janker – tailliert, versehen mit Stehkragen, Hornknöpfen und gestickten Details, zum Beispiel mit Blumen. Eine warme Trachtenjacke wird meist aus Wollstoff oder Filz hergestellt und ergänzt das Trachtenoutfit perfekt. Mit Schößchen und kunstvollen Elementen wie Eichenblättern, Herzen, Hirschknöpfen oder Ranken wirken die Stücke romantisch oder auch einmal etwas verspielter.

» Mehr Informationen

Eine Jacke im Trachtenlook ist die elegante Oberbekleidung zum Dirndl, mit ihrem Stehkragen hält sie an kühlen Tagen den Wind optimal ab.

Typen

  • Strickjacke: Eine gestrickte Jacke Trachtenlook ist ein besonderes Schmankerl. Sie strahlt Traditionsbewusstsein und Authentizität aus. Stricken Sie gern? Dann können Sie Ihren einzigartigen Janker auch selber stricken. Mit einer Kapuze erhält die Trachtenstrickjacke eine sportliche Note.
  • Dirndljacke: Die Dirndljacke ist kurz geschnitten und endet bereits auf Taillenhöhe. Sie soll nur bis zum Rock reichen, um die zauberhafte Silhouette des Dirndls nochmals zu unterstreichen. Viele Modelle haben einen engen Rundhals-Ausschnitt und eine Knopfleiste. Eine Dirndljacke wirkt mädchenhaft und schick. Sehr hübsch ist eine Brautdirndl Jacke in den Farben Weiß oder creme/champagnerfarben.
  • Trachtenblazer: Mit einem Trachtenblazer, können Sie dem klassischen Business-Dress neuen Pepp verleihen. Ob dunkel oder hell, kombiniert mit einer Trachtenjacke im Blazer Stil sieht jedes Dirndl reizend aus.
  • Trachtenjacken Kinder: Bunte Farben und verspielte Details stehen hier im Vordergrund und können zum Träumen anregen. Mütter schätzen bei Trachtenjacken Kinder vor allem praktische Aspekte, wie die Verwendung von pflegeleichten und schmutzabweisenden Stoffen oder regulierbare Größen. Selbst die kleinsten, die Babys, tragen heutzutage Tracht und das lange bevor sie überhaupt laufen können. Schon in Größe 68 finden Sie niedliche Kleidchen, die Ihren Sprössling einfach hinreißend aussehen lassen.
  • Winterjacken: Irgendwann wird es draußen so richtig kalt. Empfehlenswert ist eine Trachten Winterjacke im Lodenstil oder ein eleganter Wollkurzmantel mit Stehkragen. Ergänzen können Sie Ihr Outfit mit Trachtenhut und Stulpen. Warme Trachtenjacken sind auch der in praktischer Parkalänge und mit Kapuze erhältlich.

Dirndl und Trachtenmode eignen sich auch für alltägliche Situationen. Ob im Stil eines Sweaters mit Kapuze, mit Reißverschluss und Kunstfellkragen, ganz schlicht aus Fleece oder nach Art einer Steppjacke gefertigt – es gibt für jeden Geschmack und (fast) jeden Anlass die passsende Trachtenjacke. Auch mit einem schicken und wunderbar wärmenden Janker machen Sie im Festzelt noch eine gute Figur.

Ein typisches Stilelement der Trachtenjacken Damen sind ihre Ärmel. Diese sind an der Schulterpartie etwas höher und weiter als bei normalen Jacken angesetzt. Somit können Sie raffiniert die Puffärmel der Dirndlbluse darunter „verstecken“. Es müssen nicht immer Langarmjacken sein, auch mit ¾ Arm liegen Sie voll im Trend.

Material

Die Auswahl an eingesetzten Materialien hat sich im Laufe der Zeit vergrößert. Waren Trachtenjacken früher überwiegend aus gewalkter Schafwolle, so wird mittlerweile auch auf Baumwolle, Strickwolle, Kunstleder oder den Mix unterschiedlicher Stoffe gesetzt. Trachtenjacken aus hochwertigen Materialien wie Satin, Samt, Organza oder Leder mit schmalem Schnitt wirken edel und sind besonders für festliche Anlässe wunderbar geeignet. Modelle aus Fleece, Strick oder Denim sind leger geschnitten und können daher gut zu Jeans und Sneakers getragen werden.

Übrigens: Designer Trachtenjacken Damen werden aus dem klassischen Lodenstoff, aber auch aus Leder, Kunstleder oder Schurwolle angefertigt.

Farbe

Was früher undenkbar gewesen wäre ist heute nicht selten, eine Trachtenjacke kann auch in rosa, pink oder schillernden Farben und mit Kapuze daherkommen.

Da die Trachtenjacke früher auch bei der alltäglichen Arbeit getragen wurde, bevorzugte man dunkle Farben. Diese Farben sind bis heute nicht aus der Mode gekommen.

Klassisch Farben sind Tannengrün, Schwarz, Anthrazit, Braun, Grau oder Beige. Kontrastreich rote Details vervollkommnen die traditionelle Trachtenjacke.

Verzierungen

Auch wenn sich Farben und Formen verändert haben, geblieben sind die Verzierungen mit Stickerei. Die Stickereien sind meist sehr abwechslungsreich: Vom typischen Edelweiß, Tieren, Eichenblättern bis hin zu fantasievollen Designs und werden in liebevoller Handarbeit aufgenäht. Sehr beliebt sind Janker mit Blumen. Blumenranken oder Motive können über die gesamte Trachtenjacke gehen.

Vor allem Janker für Mädchen werden zusätzlich mit kleinen Schleifchen, Rüschen oder Perlmuttknöpfen herausgeputzt.

Möglichkeiten

Die attraktiven Jacken stehen praktisch jeder Frau, egal welche Konfektionsgröße sie trägt. Dank dem femininen, figurbetonten Schnitt und der Länge, der meist vorteilhaft auf der Hüfte endet, wirken auch kleinere Frauen nicht gedrungen.

Ganz trendig sind hochwertige Janker mit Schößchen und mit Kellerfalte am Rücken. Die Schößchen zaubern eine wunderschöne Rücken- und Seitenansicht.

Zubehör

Der Janker an sich ist schon eine Augenweide, mit weiteren Komponenten vervollkommnet er Ihren Auftritt, zum Beispiel mit Trachtenschuhen und Trachtentaschen, Halstüchern, Schals sowie Hüten, Haarkränzen und Trachtenschmuck. Lassen Sie sich inspirieren, beispielsweise indem Sie zuhause ganz gemütlich im Trachtenjacken Damen Shop oder im Trachtenjacken Damen Outlet stöbern. Möchten Sie günstig online kaufen, können Sie sich an dieser Größentabelle orientieren, damit Ihnen Ihr Traumjanker gleich bei der ersten Zustellung perfekt passt.

Gängige Größen

Größe Taillenumfang in cm Brustumfang in cm
S – 36 72 – 79 82 – 88
M – 38 80 – 87 89 – 96
L – 40 88 – 95 97 – 104
XL – 42 96 – 103 105 – 112
XXL – 44 104 – 111 112 – 119

Führende Marken

  • Spieth & Wensky
  • Krüger
  • Stockerpoint
  • Lodenfrey
  • Moser
  • Hammerschmid

Trachtenjacke für Damen kaufen – unsere Tipps

Ein Online-Shop hat 365 Tage im Jahr für Sie geöffnet, bietet eine riesige Auswahl an Trachtenmode und führt auch große Größen für Damen.

» Mehr Informationen

Trachtenjacke Damen können Sie unter Umständen auch bei:

  • C&A
  • New Yorker
  • Tchibo

kaufen. Oder bei:

  • Bonprix
  • Otto

bestellen.

Auch Aldi und Lidl möchten auf dem Trachten-Markt mitspielen. Was glauben Sie, was Sie bei einem Janker zum Discounter-Preis erwarten können? Lange Freude, wenn überhaupt, werden Sie wohl kaum haben.

Auch wenn Sie auf den Preis achten müssen, investieren Sie lieber in Qualität und damit Langlebigkeit. Im speziellen Trachtenjacke Shop mit wesentlich größerer Auswahl als bei C&A und anderen Modeketten finden Sie sicher Ihren Lieblingsjanker, Kosten für den Versand müssen Sie meist nicht einkalkulieren. Bei einem Preisvergleich werden Sie feststellen, dass Sie online, beispielsweise bei eBay, durchaus Schnäppchen machen können.

Vor- und Nachteile einer Trachtenjacke

  • zeitlos, kann über viele Jahre getragen werden, ohne „aus der Mode“ zu kommen
  • vielseitig kombinierbar
  • kann von jeder Frau getragen werden – unabhängig von der Figur
  • betont aufreizend die weibliche Figur
  • strapazierfähig
  • kann etwas teurer sein

Eine gute Trachtenjacke kann Ihnen jahrelang Freude bereiten. Sie lässt sich flexibel kombinieren und betont Ihre Figur. Trachtenjacken sind einfach nur zum Verlieben.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen