Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Oktoberfest Outfit ohne Dirndl und Lederhose

Das Dirndl hat durchaus eine Vielzahl an Vorzügen zu bieten und gerade wenn Sie auf die Wiesn fahren wollen, gilt die Tracht als beste Wahl. Aber gibt es dazu eigentlich auch Alternativen? Obwohl das Dirndl tatsächlich jeder Frau steht, fühlt sich nicht jede Besucherin des Oktoberfests wohl darin. Es ist daher durchaus sinnvoll, einen Blick über den Tellerrand zu werfen und nach einer Alternative zu suchen. Doch nicht nur einige Damen fühlen sich in der Tracht unwohl, es gibt auch Herren, die keine Lederhose tragen möchten. Aber was kann man noch anziehen? Wir haben uns auf die Suche nach dem perfekten Oktoberfest Outfit ohne Dirndl gemacht und haben einige Tipps für ein Last Minute Outfit zusammengestellt.

Warum kein Dirndl?

Oktoberfest Outfit ohne Dirndl und LederhoseFür die Meisten ist klar: Wer auf die Wiesn fährt, braucht auch ein Dirndl. Doch Pflicht ist das keineswegs. Es gibt für das Oktoberfest keinen Dresscode und wer eben ein Wiesn Outfit ohne Dirndl sucht, ist dann auch damit willkommen. Allerdings wird man so eben auch viel schneller als zugereister Besucher enttarnt. Wer damit allerdings kein Problem hat, kann sich ruhig so kleiden, wie er oder sie es möchte. Es gibt in der Tat einige Gründe, warum sich Frauen bewusst gegen das Dirndl entscheiden:

» Mehr Informationen
  • Ein Dirndl ist nicht unbedingt preiswert, vor allem wenn eine bestimmte Größe gesucht wird.
  • Meistens wird ein Dirndl nur sehr selten getragen. Auch das kann ein Grund sein, warum viele Frauen nicht dazu bereit sind, extra für einen Tag die traditionelle Tracht zu kaufen.
  • Es gibt auch viele Frauen, die sich in einem Dirndl einfach unwohl fühlen. Da sie so kaum ausgelassen feiern können, verzichten sie auf die Tracht.
Kommt man ohne Dirndl ins Zelt?
Viele Frauen sind unsicher, ob sich der Besuch des Oktoberfests ohne Dirndl denn auch wirklich lohnt? Natürlich hängt der Spaß auf der Wiesn keineswegs von dem Outfit ab. Auch ohne Dirndl kommen Sie in die Wiesn Zelte. Hierfür brauchen Sie jedoch im Allgemeinen ein bisschen Glück, denn die Zelte auf dem Oktoberfest sind hervorragend besucht und so ist es gar keine Seltenheit, dass Sie keinen Platz bekommen, weil die Zelte voll sind.

Dies gilt übrigens auch für die Herren. Auch sie müssen nicht unbedingt eine Lederhose tragen, um in ein Zelt zu gelangen oder auf dem Oktoberfest ausgelassen zu feiern.

Setzen Sie auf Basics!

Wenn Sie ohne Dirndl die Wiesn besuchen möchten, können Sie beispielsweise auf zwei Basics bauen, die die meisten Frauen im Schrank haben und die sich toll kombinieren lassen. Die Rede ist von einer schönen leichten Bluse und einem Jeansrock. Der Jeansrock ist ähnlich wie das Dirndl ein echter Alleskönner und steht den Frauen in den meisten Fällen sehr gut. Tragen Sie am besten einen Jeansrock in Midilänge. In diesem Fall endet er zwei Handbreit unter dem Knie. Die meisten Röcke aus diesem Stoff werden auch in einem klassischen Jeansblau angeboten, was Sie bei der Wahl der Bluse bedenken sollten. Am besten wählen Sie eine Bluse, die einen schönen Kontrast schafft. Ideal ist ein helles Oberteil in Weiß, Creme oder Beige. Die Ärmel können hier bis zum Ellenbogen umgeschlagen werden.

» Mehr Informationen

TIPP: Den Jeansrock können Sie ganz sportlich mit Sneakern kombinieren. Wünschen Sie sich ein wenig mehr Eleganz, bieten sich hier auch schöne Stiefel oder Ballerinas an.

Es gibt auch Jeansröcke, die mit Stickereien am Rand versehen sind. Wünschen Sie sich hier etwas Traditionelles, können Sie sich nach einem Modell umsehen, bei dem ein Edelweiß aufgestickt ist. Alternativ geht hier natürlich auch eine mit Blumen bestickte Bluse.

Sie können anstelle eines Jeansrocks natürlich auch einen Rock aus Kord tragen. Kord ist ähnlich wie Jeans ein sehr derbes Material, das dadurch immer auch ein wenig rustikaler wirkt, aber gut zu Anlässen wie dem Oktoberfest passt.

Mit Trachtenschmuck in den verschiedensten Designvarianten können Sie den Looks aus Jeans aufpeppen für Oktoberfest und Co. Der Trachtenschmuck ist meistens aus Silber gefertigt und hat ein angenehm elegantes Design. Als Anhänger werden hier gern die Blüten des Edelweiß aufgegriffen.

Wie wäre es mit einer kurzen Hose?

Möchten Sie als Frau ohne Dirndl zum Oktoberfest gehen und können sich vielleicht auch mit einem Rock nicht so richtig anfreunden, haben wir noch eine tolle Alternative für Sie. Das Wiesn Outfit mit Jeans strahlt nicht nur Lust aufs Landleben aus, sondern es ist auch ausgesprochen bequem und gerade deswegen lohnt es sich, über genau diesen Look nachzudenken. Dabei können Sie ganz frei kombinieren. Wie wäre es beispielsweise mit einer Jeans, die kurz über dem Knie oder knapp darunter endet. Die Jeans ist eine sehr robuste Hose, die sich aber auch hervorragend Ihren Bewegungen anpasst und eigentlich wirklich alles mitmacht, was Sie sich wünschen. Die kurzen Jeans gibt es ganz klassisch in einem schönen Hellblau, aber beispielsweise auch mit tollen Waschungen. Die Modelle mit Waschungen sind besonders beliebt, da sie immer einen gewissen jugendlichen Charme ausstrahlen.

» Mehr Informationen

Passend zu den Jeans gibt es im Handel eine ganze Reihe von wiesntauglichen Oberteilen. Hier haben Sie die Qual der Wahl. Sie können sich für ein tolles T-Shirt mit Stickerei entscheiden. Sie können alternativ aber auch eine Damenbluse oder ein schönes Hemd wählen. Viele Modelabels bieten vor dem Oktoberfest Blusen mit typisch ländlichen Karomustern an. Sie haben einen deutlich feminineren Schnitt als die Hemden und bestehen meistens aus leichten Stoffen. Sie können bei den Blusen aus Modellen mit diversen Ärmellängen und Ausschnitten wählen. Bei den Schuhen haben Sie die Qual der Wahl. Sie können hier wieder auf Sneaker zurückgreifen. Sie können aber natürlich auch High Heels tragen.

TIPP: Bei der Suche nach den richtigen Schuhen sollten Sie sich natürlich auch vor Augen halten, was Sie auf dem Oktoberfest erleben möchten. Sicherlich sind Ballerinas und Sneaker nicht so schick und sexy wie beispielsweise High Heels. Sie bieten aber den Vorteil, dass Sie auf langen Strecken bequemer sind.

Wie sieht ein schnelles Oktoberfest Outfit aus?

Wir haben Ihnen bereits einige Alternativen zum klassischen Dirndl gezeigt. Vielleicht fragen Sie sich jetzt aber, wie nun das perfekte Last Minute Outfit für die Wiesn aussieht? Hier können Sie natürlich gewissermaßen Ihrer Fantasie freien Lauf lassen und vielleicht auch einfach das tragen, in dem Sie sich wohlfühlen. Wenn Sie aber wissen, dass Sie regelmäßig auf einem solchen Volksfest zu Gast sind und hier immer mal wieder ein Outfit suchen, das einfach Ihnen passt, lohnt sich folgender Look:

» Mehr Informationen
  1. Trachtenrock: Ein Exemplar, das die Bezeichnung Bestseller wirklich verdient hat, ist der Trachtenrock. Der Trachtenrock ist ein knielanger Rock, der ein bisschen weiter geschnitten ist und deswegen schön mitschwingt. Er wird teilweise mit schönen Bordüren angeboten, die sich entweder am Bund oder am Saum wiederfinden.
  2. Bluse: Kombinieren Sie den Trachtenrock am besten mit einer schönen hellen Bluse. Natürlich können Sie sich für ein Modell mit Ausschnitt entscheiden. Sie können aber auch eine hochgeschlossene Bluse wählen. Am besten kommen Blusen zur Geltung, die halbtransparent sind und durch Blumenmuster oder Häkelarbeiten geprägt werden.
  3. Greifen Sie den ländlichen Stil beispielsweise durch den Haarschmuck auf. Haarbänder aus Gummi mit Applikationen im Blumendesign passen perfekt zu diesem Look und sind auf dem Oktoberfest gern gesehen. Ein weiterer Vorteil dieser Haarbänder ist die Flexibilität, denn Sie können diese Haarbänder sowohl mit langen Haaren als auch mit kurzen Frisuren kombinieren. Alternativ können Sie sich auch für einen schönen Hut entscheiden.
  4. Die Schuhe dürfen gern ein wenig rustikaler ausfallen. Damit sie gut zum Rock passen, haben sie wenigsten einen kleinen Absatz.

Dieses Last Minute Outfit können Sie nicht nur während des Oktoberfests anziehen. Es bietet sich auch für einen Sommerspaziergang an.

Möchten Sie aber in der Menge nicht auffallen, sollten Sie lieber auf ein Dirndl ausweichen. Dass sich der Kauf eines Dirndls dabei wirklich lohnen kann, zeigt Ihnen die folgende Übersicht:

Vor- und Nachteile eines Dirndls

  • passt zu jeder Figur
  • ist für die Wiesn absolut stilecht
  • viele Modelle sind sehr bequem
  • räumt Bewegungsfreiheit ein
  • steht in vielen Designvarianten und Farbkombinationen bereit
  • kann auch zu anderen festlichen Anlässen getragen werden
  • ist meistens teurer als die hier vorgestellten Dirndl
  • nicht jedes ist gut verarbeitet

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (28 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen